Unsere Vision eines Spirituellen Heilungsbiotops

Als Vorbild für das neue Spirituelle Heilungsbiotop dient ein Biotop aus der Natur, in dem alle Pflanzen und Tiere in einem natürlichen Gleichgewicht miteinander leben. Im Biotop ist jeder und alles miteinander verbunden. Es reinigt und stärkt sich von innen heraus, ermöglicht so ein Leben in Fülle und legt die Basis für die nächsten Evolutionsschritte. Ein Heilungsbiotop ist eine gelebte Vision für eine neue Erde – auf der Mensch, Tier und Natur in Frieden und harmonischem Einklang vereint sind.

 

Mit dieser ganzheitlichen Vision und unseren Angeboten realisieren wir ein Spirituelles Heilungsbiotop im Lebensraum Jivana (Sanskrit für belebend, lebendig machend sowie vitalisierend) in Ober-Ingelheim. Wir schaffen mit Dir ein Energie- und Informationsfeld, in dem Du eine neue kraftvolle innere Haltung entwickeln kannst, um Deinen Lebensweg mit mehr Eigenverantwortlichkeit, Selbst-ermächtigung und mehr Bewusstheit zu gehen. Hier ist ein Raum, in dem Du durchatmen und vertrauen kannst, um Deine Themen für Dich zu klären. 

Unser Manifest der 7 Schritte zum Spirituellen Heilungsbiotop

Erster Schritt:

Auf diesem Weg zum Spirituellen Heilungsbiotop entwickeln wir die Fähigkeit, uns mit unserer inneren, spirituellen Quelle und Energie zu verbinden. Es bedeutet, in uns zu gehen und aus der Kraftquelle direkt zu schöpfen. Damit erzeugen wir eine Schwungkraft, die uns durch alle Widrigkeiten des Lebens trägt und uns völlig neue Dimensionen öffnet.

 

Zweiter Schritt:

Wir geben die Kontrolldramen unserer Vergangenheit auf und entwickeln unser ursprüngliches Urvertrauen! Das bedeutet, sich in den Moment hineinfallen zu lassen, ganz gleich, was sich darin gerade zeigt.

 

Dritter Schritt:

Wir entdecken unsere Intuition und lernen sie aufrecht zu erhalten. Damit verabschieden wir uns von den Überlebens- und Stressprogrammen unseres Emotionalgehirns und öffnen uns für die Metaebene unseres Denkens, die sich als Intuition zeigt, die wir über unser Herz empfangen.

 

Vierter Schritt:

Wir beginnen, unsere Ängste zu verstehen und können uns davon lösen. Damit befreien wir uns von Habgier und Korruptionen, innen und außen. Wir brauchen uns nichts mehr beweisen, noch irgendetwas zu verteidigen. Das bedeutet, wir können unser Machtstreben aufgeben und uns der bedingungslosen Liebe und dem ursprünglichen Licht zuwenden. Damit beflügeln wir unserer Leben!

 

Fünfter Schritt:

Wir erkennen eine grundlegende Realität, die einer geistig - seelischen Evolution folgt. Wenn wir aufmerksam auf die Hinweise hören, die wir intuitiv empfangen, werden wir zum Mitschöpfer unserer Welt. Wir machen uns bewusst, was wir wirklich mit diesem Leben anfangen wollen und erkennen unsere eigene vorgeburtliche Lebensvision, die der gesamten Menschheit dient.

 

Sechster Schritt:

Mit der Zeit stellt sich eine Seelenruhe ein, die das innere Getriebensein hinter sich gelassen hat. Es ist eine Gelassenheit, die uns die Dinge so sehen lässt, wie sie wirklich sind, anstatt ihnen unsere Vorstellungen und Überzeugungen überzustülpen. Es ist eine gelassene Klarsicht, aus der wir leben.

 

Siebter Schritt:

Wir folgen einer größeren „Ordnung“, einem übergeordneten Plan und wirken dabei mit, das menschliche Kollektiv auf die nächste Evolutionsstufe zu heben, die von bedingungsloser Liebe motiviert ist.

 

Die 7 Schritte sind dem Buch von Aktu Satya Shin: „Anshin Reiki“ entnommen.